• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

Fahrbahnübergänge einfacher, schneller und sicherer sanieren

Tag für Tag, Sommer und Winter, bei Regen, Schnee und brütender Hitze fahren Autos und schwere Lastwagen über Brücken. Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit und Vibrationen belasten die Brücken enorm. Die Schäden müssen regelmäßig repariert werden. Deshalb suchte die RSAG eine Lösung zum bisher verwendeten weichen Bitumenmaterial. Die Anforderungen an das neue System waren groß: Erhöhung der Robustheit, Reduktion der Einbauzeit, vereinfachtes Einbauen, qualitativ konstante und umweltfreundliche Einbaumasse sowie Transport- und Arbeitssicherheit. Mit Collano hat die RSAG einen Partner gefunden, der sich für dieses Projekt begeisterte.

Die Qualität der Bitumenmasse hat in den letzten Jahren stetig abgenommen. Deshalb sind die Reparaturkosten an den flexiblen Fahrbahnübergängen massiv gestiegen. Die massgeschneiderten Tests mit der Collano 2K PUR Vergussmasse an der EMPA Dübendorf zeigten erstaunliche Resultate. Die Vergussmasse schnitt deutlich besser ab in Bezug auf Qualität, Abrasion, Robustheit und Lebensdauer.

Zeit ist Geld

Das kalte Einbringen der Vergussmasse ist sicherer, witterungsunabhängig und der Einbau einfacher. Die Vergussmasse kann, im Gegensatz zu Bitumen, ohne Vorheizen eingebaut werden. So wird Energie gespart und die Einbauzeit halbiert sich. Straßenabschnitte müssen weniger lang abgesperrt werden. Die Gesamtkosten der Sanierungen sind deutlich tiefer.

Innovative Lösung

Die Spezialisten der RSAG und Collano haben ein maschinelles Misch- und Dosiersystem entwickelt. Die Gebinde und die Rezeptur der Vergussmasse sind exakt auf die neue Mischanlage angepasst. Ueli Haldemann, Geschäftsführer der RSAG, ist begeistert von der Zusammenarbeit mit Collano: «Die Collano Techniker waren stets zuverlässig, schnell und innovativ.»

Dehnungsfugen im Gebäudebau

Nicht nur beim Brückenbau, sondern auch auf Autobahnen, in Parkhäusern oder beim Gebäudebau sind Dehnungsfugen starken klimatischen Beanspruchungen ausgesetzt. Kälte, Salzwasser, Schnee, Feuchtigkeit, Hitze, Vibrationen und die Wechselwirkung unterschiedlicher Baumaterialien beanspruchen Dehnungsfugen enorm. Gefragt sind Lösungen, die die Robustheit der Dehnungsfugen erhöhen, das Einbauen vereinfachen und umweltfreundlich sind. Collano ist der Partner bei der Planung, Entwicklung und Realisierung von intelligenten Klebelösungen.

Technische Daten in Kürze

Projekt: Neue Generation flexibler Fahrbahnübergänge bei Brücken und Parkhäusern
Jahr: 2012 – 2014
Partner: RSAG, Reparatur- und Sanierungstechnik AG
Land: Schweiz/Europa
Anwendung: PUR-Klebstoff als Fugenmaterial
Produkte: RESA® HLP-H, RESA® HLP-M
Internet: www.rsag-schweiz.ch
Eigenschaften: Schnelles Abbinden, elastisch, dauerhaft, 5 -10 Stunden nach Einbau befahrbar

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Anzeige

Referenzen

Koblenz, Aargau, Schweiz (1937)

Koblenz, Aargau, Schweiz

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    7234
  • Erstellt am
    20.01.2015
  • Geändert am
    30.01.2016
<