• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Gateway Towers auf künstlicher Insel The Pearl (Katar)

The Pearl ist eine 400 ha große künstliche Insel, die 330 m vor der Ostküste von Katar und rund 11 km nordöstlich des Zentrums von Doha liegt. Die Insel ist in zehn Quartiere unterteilt und bietet Platz für viele neue Einfamilienhäuser und Apartment-Gebäude, Schulen, Kindergärten, Hotels, Geschäfte und Restaurants.

In einer der zehn Zonen auf der Insel, dem 13 ha großen Abraj Quartier, stehen 200 neue Stadthäuser und sieben Wohntürme. Zwei dieser Türme, die Gateway Towers AQ 01 und AQ 02, flankieren die Zufahrtsstraße zu The Pearl und bilden so das Eingangstor der Insel.

90.000 m² vorgespannte Flachdecken

Die Decken der Podien, Zwischengeschosse und Geschosse mit einer Gesamtfläche von 90.000 m² wurden als vorgespannte Flachdecken ausgeführt. Die ARGE DSI Middle East W.L.L. und DYWIDAG-Systems International GmbH, GBU, wurde beim Tower AQ 01 mit der Produktion und Lieferung von Litzenspanngliedern mit rund 8.000 Flachverankerungen beauftragt. Für die Spannglieder wurden rund 400 t Litzen benötigt.

DSI Middle East lieferte als Subunternehmer für die Vorspannung nicht nur die Spannsysteme, sondern überwachte auch den korrekten Einbau der Litzenspannglieder vor Ort und stellte so einen reibungslosen Baufortschritt sicher.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Referenzen

Doha, Katar (2016)

Doha, Katar (2016)

Doha, Katar

Bauwerkskategorien

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    7501
  • Erstellt am
    09.06.2017
  • Geändert am
    09.06.2017