• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

GEWI ®-Pfähle

Die Merkmale:

Der GEWI ®-Pfahl ist ein Kleinbohrpfahl mit einem Stahltragkern aus GEWI ®-Stahl mit beidseitig warm aufgewalzten, durchlaufenden Gewinderippen, dem GEWI ®-Grobgewinde. Der Stahlkern ist von Zement-Verpressmörtel umhüllt, der sowohl den Korrosionsschutz als auch die Kraftübertragung in den Boden oder Fels übernimmt.
  • Das robuste Grobgewinde ist auch bei Verschmutzung oder Beschädigung schraubbar
  • Der Pfahl kann an jeder beliebigen Stelle abgeschnitten und gemufft werden
  • Gute Lasteintragung in Betonkonstruktionen über die Verankerungselemente
  • das GEWI ®-Grobgewinde gewährleistet optimalen Verbund zwischen Stahl und Zementmörtel
  • Zug, Druck- und Wechsellasten können in gleichem Ausmaß abgetragen werden

Das Equipment:

  • DYWIDAG-Systems International ist anerkannter Marktführer und Systemlieferant für hochwertige geotechnische Systeme
  • Für den Einbau Geotechnischer Produkte bietet DSI das komplette Equipment wie Pressen, hydraulische Pumpen und Testgeräte zur Qualitätssicherung
  • Als zusätzliche Dienstleistung bietet DSI die fachgerechte Unterstützung beim Einbau weltweit

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Referenzen

Kopenhagen, Hovedstaden, Dänemark (2018)

Vigo, Pontevedra, Galizien, Spanien (2008)

Garching bei München, München (Kreis), Bayern, Deutschland (2013)

Alberta, Kanada (2014)

Reutte, Tirol, Österreich (2014)

Innsbruck, Tirol, Österreich (2007)

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    33
  • Erstellt am
    22.04.2008
  • Geändert am
    16.02.2017