• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Green Hall 2 in Vilnius: Energieeffizienz für Litauen

In zentraler Lage zwischen Stadtzentrum und Geschäftsviertel entsteht in Vilnius ein Bürogebäude. Die am Fluss Neris gelegene Green Hall 2 wird die bereits bestehende Green Hall ergänzen. Die Green Hall 2 ist eines der energieeffizientesten Gebäude, die in den letzten Jahren gebaut wurden. So werden z. B. natürliche Belüftung sowie Solarenergie genutzt.

Auf 10.000 m² wird das neue Gebäude Platz für Büros bieten. Bei der Bauausführung wurden keinerlei Kompromisse geduldet, die das innovative Konzept der Architekten beeinflusst hätten. So erforderten der Entwurf und die ungewöhnliche Form des Gebäudes auch die Ausführung außergewöhnlicher struktureller Maßnahmen in Ortbeton. Dazu zählte der Vorschlag, die Gebäudedecken mit Spanngliedern ohne Verbund herzustellen.

Gebäudedecken mit 1.300 Monolitzenspanngliedern vorgespannt

Delta Nova, die litauische Partnergesellschaft der DSI, stimmte sich eng mit den Statikern ab und führte als Subunternehmer die Vorspannarbeiten bei dem Projekt aus. Die Gebäudedecken wurden mit ca. 1.300 Monolitzenspanngliedern mit 40 t Gesamttonnage vorgespannt.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Referenzen

Vilnius, Litauen (2017)

Bauwerkskategorien

Ähnliche Produkte & Services

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    7523
  • Erstellt am
    21.09.2017
  • Geändert am
    21.09.2017