• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Bauwerke und Bauingenieure

Holzbauschraube mit Zug für hohe Lasten

Trends im Holzbau wie schlanke Baukonstruktionen bei gleichzeitig hohen Lastübertragungen stellen an die Befestigungstechnik hohe Ansprüche. Für die Frage ob Voll- oder Teilgewindeschrauben bietet die Holzbauschraube HECOTOPIX-CombiConnect (HECO-TOPIX-CC) eine intelligente Lösung, da sie die positiven Eigenschaften beider Schraubenarten verbindet. Mit ihrem Doppelgewinde ermöglicht sie eine höhere Lastenübertragung und bewirkt gleichzeitig den Zusammenzug der Bauteile.

Die HECO-TOPIX-CC ist eine bauaufsichtlich zugelassene Doppelgewindeschraube, die zahlreiche Vorteile in Sachen Wirtschaftlichkeit, Bemessung und Montage bietet. Sie wurde speziell zur Übertragung hoher Zug- und Druckkräfte im Holzbau entwickelt und kann vielseitig eingesetzt werden. Die Lastübertragung erfolgt axial über das Gewinde, was im Vergleich zu herkömmlichen Teilgewindeschrauben erheblich höhere Zuglasten erlaubt und die Übertragung von Drucklasten ermöglicht. Die zwei Gewinde unterschiedlicher Steigung ziehen die Bauteile beim Einschrauben zusammen. Im Gegensatz zu reinen Vollgewindeschrauben entfallen so konstruktive Maßnahmen, wie das Vorspannen der Bauteile. Für Handwerker bedeutet dies eine schnelle und anwenderfreundliche Verarbeitung verbunden mit einer deutlichen Zeitersparnis.

Ein weiterer Vorteil der Schraube ist ihr kleiner Zylinderkopf, der sich leicht im Holz und nahezu unsichtbar versenken sowie problemlos demontieren lässt. Da der Kopf keine Senkung hat, kann die HECO-TOPIX-CC entlang der Faser ohne Aufspalten des Holzes verschraubt werden. In Verbindung mit der HECOTOPIX-Spitze sind so auch kleinste Schraubabstände möglich. Durch die mögliche Komplettversenkung im Holz wird die Schraube auch Anforderungen an den Brandschutz gerecht. Insgesamt bietet HECO mit der HECO-TOPIX-CC eine vielseitige, leicht zu montierende und wirtschaftliche Lösung an. Sie kann sowohl im Neubau sowie zur Ertüchtigung vorhandener Holzkonstruktionen im Bestand eingesetzt werden. Je nach Anwendung ermöglicht die HECO-TOPIX-CC den Einsatz kleinerer Holzquerschnitte, so dass eine bessere Materialausnutzung des Rohstoffs Holz erzielt werden kann. Zugunsten eines breiten Anwendungsspektrums ist die HECO-TOPIX-CC in den Abmessungen 6,5 mm/8,5 mm × 100 mm –400 mm erhältlich (bauaufsichtliche Zulassung bis 350 mm).

Einsatzgebiete der HECO-TOPIX-CC im Überblick:

  • Ausführung stumpfer Querverbindungen
  • Aufdoppelung von schwachen Holzträgern
  • Verstärkung von Querschnittschwächungen
  • Ausführung von Sparren-Pfettenverbindungen
  • Einleitung starker Druckkräfte ins Holz

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Bauwerkskategorien

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    4319
  • Erstellt am
    30.04.2012
  • Geändert am
    05.05.2015