• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

Klinikum Crailsheim: ein Stück Sicherheit

Gesundheit ist das Fundament für ein glückliches Leben. Eine hervorragende Gesundheitsversorgung durch Arztpraxen und Krankenhäuser ist wichtig, damit sich Menschen in einer Region wohlfühlen. Damit ging der 15. Mai 2013 als ein besonderer Tag in die Geschichte der Stadt Crailsheim ein, denn es erfolgte der erste Spatenstich für das neue Kreiskrankenhaus. Ärzte und Pflegefachkräfte behandeln hier ab dem Frühjahr 2016 die ersten Patienten. Das seit kurzem mit dem CE-Zeichen gekennzeichnete Abdichtungssystem PENTAFLEX® des südbadischen Bautechnik-Spezialisten H-BAU Technik sorgt bei diesem Bauwerk für sicher abgedichtete Fugen gemäß WU-Richtlinie.

"Wie geht es Ihnen heute?" – Tag für Tag kümmern sich Ärzte und Pflegekräfte um das Wohlergehen ihrer Patienten. Im Jahr 2014 standen hierfür rund eine halbe Millionen Betten in fast 2.000 Krankenhäusern in Deutschland zur Verfügung. Eine fachkundige ärztliche Behandlung und kompetente Pflege bietet auch eines der ältesten Krankenhäuser Deutschlands. Das Klinikum Crailsheim sorgt seit 1878 für eine umfassende Grund- und Regelversorgung für den östlichen Bereich des Landkreises Schwäbisch Hall. Nun soll mit einer Teilsanierung sowie einem zusätzlichen Neubau der Grundstein für eine gesunde Zukunft der großen Kreisstadt gelegt werden.

Neubau in vollem Gang

Seit dem Spatenstich 2013 laufen die Bauarbeiten für den neuen Komplex auf Hochtouren. Das fünfgeschossige Objekt bietet ab dem Frühjahr 2016 u. a. eine neue Notaufnahme, mehrere Operationsräume, eine Radiologie sowie 102 Patientenbetten. Die verantwortlichen Planer stellen bei dem 54 Millionen Euro teuren Bauvorhaben die Bedürfnisse der Einwohner in den Mittelpunkt. Durch kurze Wege, eine hohe Qualität der ärztlichen Versorgung sowie erstklassige Arbeits- und Ausbildungsbedingungen avanciert das Bauwerk zu einem Vorzeigeprojekt. Die geplanten Passivhauskomponenten, wie z. B. die zusätzliche Dämmung, thermoaktive Decken oder die automatische Lichtsteuerung, tragen zu einer nachhaltigen und wirtschaftlichen Bauweise bei.

Sicher dicht durch PENTAFLEX®

Eine sichere und wirtschaftliche Abdichtung des Bauwerks gegen eindringendes Wasser garantieren die eingesetzten PENTAFLEX® Produkte der H-BAU Technik GmbH. Für dieses Bauvorhaben lieferte der Bauzulieferer aus dem südbadischen Klettgau über 1.200 m PENTAFLEX KB® Fugenblechelemente sowie 400 Lfm. PENTAFLEX® ABS Abschalelemente für raue und verzahnte Fugen. Abschalungen für Arbeitsfugen sind bei solchen Großbaustellen mit über 3.600 m³ Beton in der Bodenplatte und über 1.900 t Betonstahl 500S unerlässlich. Sie stellen sicher, dass trotz Unterbrechung der Betonierfläche die wasserdichten Betonbauwerke ungehindert fortgesetzt werden können.

Jetzt mit CE-Kennzeichen

Das PENTAFLEX® System entspricht der WU-Richtlinie (Nutzungsklasse A für die Beanspruchungsklasse 1). Für die Planung und Ausführung von Arbeits- und Sollrissfugen in WU-Bauwerken bietet die kürzlich erteilte Europäisch Technische Bewertung (ETA) und die damit einhergehende CE-Kennzeichnung des PENTAFLEX® Abdichtungssystems Planern und Verarbeitern eine vereinfachte Ausschreibung und zugleich Rechtssicherheit vor allem bei internationalen Bauprojekten.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Anzeige

Services
Angeboten von

Referenzen

Crailsheim, Schwäbisch Hall (Kreis), Baden-Württemberg, Deutschland (2015)

Bauwerkskategorien

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    7288
  • Erstellt am
    16.11.2015
  • Geändert am
    28.01.2016
<