• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

Kostenlose BIM-Software jetzt auch auf Deutsch verfügbar

Mit der Version 1.5 stellt Tekla seine preisgekrönte BIM-Software (Building Information Modeling) Tekla BIMsight auch in Deutschland vor. Die intuitiv zu bedienende Software für modellbasierte Projektzusammenarbeit bündelt alle Projektinformationen in einem Modell und macht sie einem großen Nutzerkreis zugänglich.

Tekla BIMsight führt die Teilmodelle eines Bauprojektes in einem Gesamtmodell zusammen und kombiniert alle notwendigen Gebäudeinformationen von Architekten, Ingenieuren und Konstrukteuren - ganz gleich, in welchem CAD-Programm sie ursprünglich erstellt wurden.

Erleichterte Kommunikation zwischen allen Projektbeteiligten

Das Modell erleichtert die Kommunikation zwischen allen Projektbeteiligten und ermöglicht das Kommentieren von Bauteilen oder -gruppen sowie die Kollisionskontrolle bereits in der Planungsphase.
Gleichzeitig ist die Software dank umfangreicher Filterfunktionen einfach zu bedienen. Sie eignet sich daher selbst für Nutzer, die noch keine Erfahrung im Umgang mit Bausoftware haben.
Neben seinen Kontroll- und Kommunikationsfunktionen erlaubt Tekla BIMsight auch, Änderungen zu verwalten, Aufgaben zuzuweisen und Eigenschaften von Teilen, wie Profil, Materialqualität und Abmessungen, abzufragen. Die Software unterstützt eine Vielzahl an Dateiformaten unterschiedlicher BIM-Programme sowie offene Standards (wie das IFC-Format*), sodass die Zusammenarbeit auch plattformunabhängig funktioniert.

Bessere Präsentationsmöglichkeiten

Überarbeitete Nutzeroberfläche mit intuitiven Icons, die bei der Nutzung des Programms über eine Touch-Oberfläche automatisch größer dargestellt werden und somit leichter auszuwählen sind. Mit dem Vollbildmodus bietet die neue Version außerdem noch bessere Möglichkeiten zur Präsentation von Modellen und Slideshows. Tekla BIMsight kann sowohl am Desktop-PC im Büro als auch auf Windows-Tablet-Computern auf der Baustelle eingesetzt werden. "Bereits die englische Version von Tekla BIMsight hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Daher haben wir uns entschlossen, Tekla BIMsight auch in anderen Sprachen bereitzustellen und die Vorteile von Building Information Modeling einem noch größeren Nutzerkreis zugänglich zu machen. Auf diese Weise möchten wir nicht nur die Projektzusammenarbeit verbessern, sondern auch offene Softwarestandards im Building Information Modeling unterstützen", erklärt Ville Kyytsönen, Tekla BIMsight Business Manager.

In vielen weiteren Sprachen verfügbar

Tekla BIMsight ist neben Deutsch nun auch in Französisch, Spanisch, Chinesisch und Japanisch verfügbar und stellt seine Funktionen für effizientere Projektkommunikation und Fehlersuche damit einem erweiterten Nutzerkreis zur Verfügung. Die Sprachen sind direkt im Softwarepaket integriert und müssen nicht zusätzlich heruntergeladen werden, die Sprachauswahl lässt sich einfach in den Einstellungen der neuen Version ändern. Tekla BIMsight wurde Anfang 2011 zunächst in einer englischsprachigen Version vorgestellt und wird bereits von Ingenieuren und Konstrukteuren in 155 Ländern genutzt.

*Industry Foundation Classes (IFC) sind ein offenes Dateiformat der Initiative buildingSMART und ermöglichen den Austausch von Modelldaten zwischen verschiedenen BIM- und CAD-Programmen.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Anzeige

Services
Angeboten von

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    6120
  • Erstellt am
    10.01.2013
  • Geändert am
    11.12.2014
<