• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

LASTO®BLOCK – Elastomerlager

mageba Elastomerlager nach EN1337-3 sind CE-zertifiziert und werden universell bei Brücken und anderen Ingenieur-bauwerken eingesetzt.

Eigenschaften

LASTO®BLOCK steht für bewehrte Elastomerlager aus synthetischem Chloroprenekautschuk (CR) oder aus Naturkautschuk (NR). Die Bewehrung aus Stahlblech wird komplett in das Lager einvulkanisiert und ist damit dauerhaft vor Korrosion geschützt. Hochwertige Rohstoffe und überwachte Herstellungsprozesse nach hohem Qualitätsstandard gewährleisten Dauerhaftigkeit und Wartungsfreiheit der mageba LASTO®BLOCK Lager.

Hauptmerkmale

Die LASTO®BLOCK Elastomerlager bestehen aus vulkanisierten Elastomerblöcken, welche durch zwei oder mehrere Stahlbleche bewehrt werden.

Der verwendete Kautschuk ist aussergewöhnlich alterungsbeständig und widerstandsfähig gegen Umwelt- und Witterungseinflüsse wie z.B. Ozon und UV-Strahlen.

Einsatzbereiche

mageba LASTO®BLOCK Elastomerlager werden vorwiegend im Brückenbau und Hochbau bei Bauwerktemperaturen von -40°C bis +50°C verwendet. Kurzzeitige Temperaturausschläge bis +70°C werden problemlos verkraftet.

Die Lager können horizontale Verschiebungen in jeder Richtung und Rotationsbewegungen um jede Achse durch elastische Dehnung aufnehmen und die einwirkenden Kräfte sicher von einem Bauteil zum anderen übertragen.

Aufbau

Das LASTO®BLOCK Elastomerlager ist schichtweise aus Elastomer und Stahlblech aufgebaut. Die beiden Materialien werden in einem Vulkanisationsprozess chemisch miteinander verbunden, wodurch der Kautschuk schub- und druckfest auf den Bewehrungsblechen haftet.

Wirkungsweise

Das mageba LASTO®BLOCK Lager wirkt in erster Linie als elastisches, lastübertragendes Glied zwischen beweglich zu verbindenden Bauwerksteilen. Es leitet Vertikallasten aus Eigengewicht des Bauwerks und Verkehrslasten zwängungsfrei in die Auflager. Beschleunigungs- und Verzögerungskräfte aus Verkehrslast, Wind- und Fliehkräfte werden ebenso von den Lagern übertragen wie Kräfte aus der Schrägstellung beweglicher Bauteile. Infolge der verwendeten Materialien und des konstruktiven Aufbaus sind die Lager fähig, Bewegungen in alle Richtungen und Rotationen um alle Achsen aufzunehmen.

Baustoffe und Beanspruchung

Das Elastomer ist ein makromolekulares Material, das bei Beanspruchung eine erhebliche Dehnung aufweist und das nach Wegnahme dieser Beanspruchung zur Ausgangsgrösse und Form zurückkehrt.

In das Elastomer werden Stahlplatten zur Verstärkung einvulkanisiert (chemisch verbunden).

Entsprechend der EN1337 sind LASTO®BLOCK Elastomerlager aus synthetischen Chloroprene-Kautschuk (CR) oder aus dem kostengünstigeren Naturkautschuk (NR) mit Ozonstufe "0" lieferbar.

Norm & Fremdüberwachung

Die hier beschriebenen LASTO®BLOCK Elastomerlager entsprechen der Europäischen Norm EN 1337-3 und haben alle für die CE-Zertifizierung erforderlichen Tests erfolgreich bestanden.

Zusätzlich zur internen Überwachung werden die LASTO®BLOCK Elastomerlager vorschriftsgemäss durch die bauaufsichtlich anerkannte und unabhängige Überwachungsstelle der MPA Stuttgart regelmässig kontrolliert. Die Fremdüberwachung prüft die Eigenüberwachung sowie die Einhaltung der Vorschriften in der Norm EN1337-3. Diese externe Qualitätskontrolle entspricht den Bestimmungen der europäischen Norm EN 1337 und ist ein weiterer Garant für die konstant hohe Qualität der mageba Produkte.

LASTO®BLOCK Elastomerlager sind auch mit statischen Nachweisen gemäss anderen Standards, wie z.B. nach DIN 4141, BS5400 oder AASHTO, lieferbar.

Qualität

mageba LASTO®BLOCK Elastomerlager haben sich unter harten Verkehrsbedingungen bewährt und zeichnen sich durch lange Lebensdauer aus. Sie sind mit Erfolg in der ganzen Welt seit über 4 Jahrzehnten im Einsatz.

Qualifiziertes Personal, moderne Fertigungsanlagen und Prüflabore sowie eine konsequente Qualitätskontrolle sind grundlegende Voraussetzungen für den hohen Qualitätsstandard der mageba Produkte.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Referenzen

Louisville, Jefferson County, Kentucky, USA, Nordamerika - Jeffersonville, Clark County, Indiana, USA (2015)

Binjamina-Giv’at Ada, Haifa, Israel (2009)

Hamburg-HafenCity, Hamburg, Deutschland (2013)

Revere, Suffolk County, Massachusetts, USA (2013)

Oakland, Alameda County, Kalifornien, USA (2014)

Vancouver, Britisch-Kolumbien, Kanada (2017)

Ähnliche Produkte & Services

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    14
  • Erstellt am
    02.07.2007
  • Geändert am
    10.11.2017