• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Teilen

Folgen

Spenden

Mobiles Sand- und Kiesfeuchtemessgerät

Für die Feuchtemessung von angeliefertem Sand und Kies und die Prüfung des Feuchtegehalts eines Materials für die weitere Verarbeitung musste man bisher aufwändig darren oder eine umständliche CM-Messung vornehmen.

Mit dem mobilen Feuchtemesssystem HD2 präsentiert die Fa. IMKO ein handliches und robustes System zur schnellen Feuchtemessung in Sand, Kies und anderen Zuschlagsstoffen. An das HD2 ist die stabile Zweistabsonde PICO64 angeschlossen. Zur Messung werden die Sondenstäbe einfach in das Material eingeführt und der Startknopf zur Messung gedrückt. Innerhalb von zwei Sekunden wird der Feuchtemesswert auf dem gut lesbaren Display angezeigt. Während beim Darren in der Regel nur 3-5 l vermessen werden und beim CM-Messen nur ca. 50 ml beprobt werden, erhalten Anwender beim HD2 mit nur einer Messung bereits den Feuchtegehalt von 1,25 l. Bei Wechsel auf den Betriebsmodus "Mittelwert" werden mit nur sechs Messungen in wenigen Sekunden 7,5 l Material präzise und schnell vermessen. Dank dem robustem und wasserdichten Handmessgerät ist ein sicheres Handling auch unter erschwerten Umgebungsbedingungen garantiert. Für den mobilen Einsatz wird das System mit einem widerstandsfähigem Hartschalenkoffer ausgeliefert. Die PICO64 misst mit der neuen TRIME®-Radartechnologie (Time-Domain-Reflectometry). Über einen elektromagnetischen TDR-Impuls mit 1-GHz-Frequenz misst die PICO 64 den Wassergehalt präzise bis zur Materialsättigung und darüber hinaus.

Services
Angeboten von

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    3386
  • Erstellt am
    30.04.2012
  • Geändert am
    13.12.2016