• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Teilen

Folgen

Multifunktionsfugendichtbänder – nach RAL-Forderung BG 1, BG R und Schallschutz geprüft

Die Multifunktionsfugendichtbänder von ISO-Chemie bestechen mit geprüfter Qualität. Nach dem bewährten ISOBLOCO One hat auch ISO-BLOCO One Control die vom ift Rosenheim durchgeführte BG 1 und BG R Prüfung nach der neuen DIN 18542:2009-07 erfolgreich bestanden.

Damit entspricht das innovative Multifunktionsfugendichtband zum Vormontieren den Anforderungen des neuen RAL-Leitfadens zur Planung und Ausführung der Montage von Fenstern und Haustüren, in dem den neuartigen Multifunktionsbändern erstmals ein eigenes Kapitel gewidmet wurde. Die RAL-Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e. V. hat Grundsätze für den fachgerechten Einsatz von Multifunktionsbändern aufgestellt, die die richtige Dichtungsbandauswahl, geeignete Fugenflanken, Fugenquerschnitt, Verträglichkeit mit angrenzenden Materialien sowie Verarbeitung und Arbeitsfolge regeln. Demnach müssen nach DIN 18542 geprüfte Multifunktionsbänder die Anforderungen an BG 1 bzw. BG 2 und BG R erfüllen. Die Multifunktionsfugendichtbänder ISO-BLOCO One und ISO-BLOCO One Control kommen dieser RAL-Forderung nach. Die Bänder wurden nach der neuen DIN 18542 in die Beanspruchungsgruppe BG 1 für direkt bewitterte Fugen einklassifiziert und erfüllen gleichzeitig die in der neuen Beanspruchungsgruppe BG R geregelten Anforderungen an die Feuchte- und Tauwasserbeständigkeit sowie das Dampfdiffusionsverhalten für raumseitig eingesetzte Dichtbänder. Darüber hinaus verfügen beide Produkte über hervorragende Wärmedämmeigenschaften, deren Nachweis ebenfalls von der RAL-Gütegemeinschaft gefordert wird.

Beide Multifunktionsfugendichtbänder funktionieren nach dem 3-Ebenen-Prinzip der RAL-Gütegemeinschaft, das bedeutet Luftdichtheitsschicht, Funktionsbereich und Wetterschutz in einem Produkt. Im Außenbereich sorgen sie mit über 1.000 Pa für eine besonders hohe Schlagregendichtheit, im mittleren Bereich weisen sie sehr gute Wärme- und Schalldämmwerte auf und im Innenbereich sind die Bänder mit einem niedrigen a-Wert von 0,00 absolut luftdicht und dampfbremsend. Daher konnte der für die BG R Klassifizierung geforderte a-Wert von < 0,1 [h · m · (daPa)2/3] deutlich unterschritten werden. Wie von der Energieeinsparverordnung (EnEV) gefordert, tragen die für den Passivhausbau geeigneten Multifunktionsfugendichtbänder somit zu einer enormen Senkung des Konvektionswärmeverlustes bei.

Mit einem sd-Wert-Gefälle von 50 : 1 besitzen die Bänder darüber hinaus ein optimales Dampfdiffusionsgefälle von innen nach außen, um einen effektiven Feuchtigkeitsabtransport nach außen zu ermöglichen. In der Fuge angesammelte Feuchtigkeit kann so schnell austrocknen, was dazu beiträgt, feuchtebedingte Bau -
schäden und Schimmel zu vermeiden. ISO-BLOCO One und ISO-BLOCO One Control verfügen außerdem auch über einen hohen Schallschutzkomfort, was im Schallschutzzentrum des ift Rosenheims geprüft und bestätigt wurde. Dabei erreichte ISO-BLOCO One Control in einer 10-mm-Fuge das bewertete Fugenschalldämmmaß von RST,W = 55 dB und ISO-BLOCO One RST,W = 56 dB. Damit liegen beide Werte deutlich über den im RAL Leitfaden angegebenen Durchschnittswerten für Multifunktionsbänder von RST,W > 40 dB. Mit der BG 1 und BG R Zertifizierung nach der neuen DIN 18542 befinden sich die Multifunktionsfugendichtbänder von ISO-Chemie weiter auf Erfolgskurs. Die vom ift Rosenheim fremdüberwachten multifunktionalen Abdichtungsprodukte tragen, wie von der RAL-Gütegemeinschaft gefordert, sowohl den bauphysikalischen Besonderheiten der äußeren als auch der inneren Fugenabdichtung Rechnung.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Services
Angeboten von
  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    4262
  • Erstellt am
    30.04.2012
  • Geändert am
    06.05.2015