• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Teilen

Folgen

Spenden

Neues DesignCenter für Audi in Ingolstadt

Im Oktober 2014 begannen die Arbeiten an einem neuen DesignCenter auf dem Werksgelände der Audi AG in Ingolstadt. Nach Fertigstellung innerhalb von rund 300 Arbeitstagen wird der deutsche Autohersteller hier neue Konzepte und Modelle entwickeln.

Die moderne Stahlbetonkonstruktion wurde in zwei Bauabschnitten erstellt. Um die Hochwertigkeit der Sichtbeton-Oberflächen zu sichern, wurde beim Bau des DesignCenters ein neues Schalungssystem mit einer Schalungstaktung eingesetzt, die vom Generalunternehmer MAUSS entwickelt wurde.

Im Untergeschoss des Gebäudes befindet sich die Modellwerkstatt_1, die als Werkhalle mit einer lichten Höhe von 7 m ausgeführt ist. Darüber ist der Bereich Design_2 angesiedelt. Den Abschluss bildet die Präsentationsebene_3 im 4. Obergeschoss.

Großzügige Flächen mit wenigen Stützpfeilern

Die großzügigen Flächen des neuen DesignCenters mit wenigen Stützpfeilern erforderten die Vorspannung mehrerer Decken. Für die Vorspannung der Decke über dem 1. Untergeschoss lieferte DSI Ovalspannglieder ohne Zusatzbewehrung, mit Spannankern und Festankern. Die in ovalen Hüllrohren geführten Fertigspannglieder wurden in Längs- und Querrichtung auf der Deckenschalung verlegt und von DSI-Monteuren vorgespannt.

Für die Decken über dem Erdgeschoss sowie über dem 1., 3. und 4. Obergeschoss lieferte DSI sowohl Ovalspannglieder als auch Litzenspannsysteme in runden Hüllrohren. Beide Spannsysteme wurden ohne Zusatzbewehrung und mit Spannankern horizontal und vertikal auf der Schalung verlegt und ebenfalls vorgespannt.

In den fünf Decken des neuen DesignCenters wurden insgesamt 671 Fertigspannglieder in Längen von 8 bis 76 m und mit 146 t Gesamtgewicht verlegt sowie 364 Spannglieder mit 125 t Gesamtgewicht und Längen von 26 bis 51 m. Zusätzlich zu den verwendeten Spann- und Festankern wurden auch 40 Koppelanker eingebaut.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Bauwerkskategorien

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    7554
  • Erstellt am
    11.12.2017
  • Geändert am
    11.12.2017