• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

Produktgeneration HiCAD 2011 und HELiOS 2011

Als Spezialist für innovative Branchenlösungen im Stahl-/Metallbau, der Blechbearbeitung und dem Maschinen-/Anlagenbau bietet die ISD Group ihren Kunden mit einem umfangreichen Lösungsportfolio und dem begleitenden Servicekonzept seit Jahren die Plattform für eine flexible, schnelle Produktentwicklung.

Im Fokus steht die Lösung für das Building Information Modeling (BIM), die auf Basis der Engineering-Produkte HiCAD (CAD) und HELiOS (PDM) eine vollständig integrierte 3D-Stahlbau- und eine 2D-/3D-Glas-, Metall-/Fassadenbaulösung vereint. Modernste Engineering-Techniken, unzählige Spezialfunktionen, das Expertensystem für Profile und Bleche, intelligente Anschlüsse sowie Automatismen für Treppen, Geländer u. a. m. bieten dem Stahlbauer ein High-End-Konstruktionssystem für die immer komplexeren Anforderungen der Branche. Die intelligente Positionierung mit Gleichteilerkennung, individuelle Stücklisten, automatisierte Fertigungsunterlagen sowie der NC-Export erweitern dies zu einer Komplettlösung mit hochmodernem 3D-Kernel und integriertem, speziell auf die auftragsorientierte Arbeitsweise im Stahl-/Metallbau ausgerichteten Produktdatenmanagement. Die 2D-/3D-Metallbaulösung stellt darüber hinaus Profilsystemkataloge und Planungsfunktionen für 3D-Fassaden mit Pfosten-, Riegel, Glas- und Einsatzelementen zur Verfügung. Spezialfunktionen für Schnitt- und Detailzeichnungen sowie Funktionen zur Generierung von Zeichnungen, Stücklisten und NC-Daten ergänzen das Paket.

Zahlreiche Erweiterungen für das Bauwesen

Mit HiCAD und HELiOS 2011 präsentiert die ISD ihre neueste, auch als 64-Bit-Version erhältliche Produktgeneration mit unzähligen Branchenerweiterungen – auch für das Bauwesen. Ein- oder mehrläufige Steigleitern lassen sich hier einfach konfigurieren, mit automatischer DIN-gemäßer Teilung und bei Bedarf auch unter Verwendung kundenspezifischer Holme, Sprossen etc. Erheblich erweitert wurde der Automatismus für Werkstattzeichnungen: vermaßte Schnittansichten für angeschweißte Teile, flexibles Einblenden der Bauteilumgebung, assoziative Achsenbeschriftung, Einblenden von Achsen, Baugruppenstücklisten, Anbauteilen oder individuellen Ansichten sowie frei konfigurierbare Bemaßungsregeln sind nur einige der Highlights. Hervorzuheben ist auch das neue Konfigurationsmanagement, mit dem sich kundenspezifische Konfigurationen komfortabel erstellen und verwalten lassen, z. B. für Werkstattzeichnungen, Steigleitern, Schweißnähte, Bemaßungen u. v. m.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Anzeige

Services
Angeboten von

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    3688
  • Erstellt am
    30.04.2012
  • Geändert am
    10.03.2016