• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Teilen

Folgen

Spenden

Reliefplatten für die Fassade

Der neue Hugo Boss-Store in Toronto, der durch spezielle Betonelemente von Lithonplus in Szene gesetzt wird, ist ein besonders eindrucksvolles Beispiel für eine gelungene Fassadengestaltung. Die Fassadenplatten zeichnen sich durch eine einzigartige Oberflächengestaltung aus, die an den Faltenwurf großer Stoffbahnen erinnert. Damit nimmt die Fassade die Anmutung textiler Strukturen auf und leitet gleichsam zum Inneren des Gebäudes über.

Die einzelnen, 120 cm ∞ 90 cm messenden Fassadenelemente wurden im Wetcast-Verfahren gefertigt, einer Technik, die die Abbildung natürlicher Oberflächenstrukturen erlaubt. Zunächst wurden die Textilstrukturen von echten Stoffen abgegossen. Diese Formen dienten dann als "Model" für die einzelnen Betonelemente. Nach dem Abbinden erhielten die Fassadenplatten einen Anstrich mit einer metallartigen Spezialfarbe in einem Goldton. Sie erlaubt in Kombination mit der Betonstruktur eine besonders gute Lichtreflexion und verleiht der Fassade so eine äußerst hochwertige Anmutung.

Services
Angeboten von

Bauwerkskategorien

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    3645
  • Erstellt am
    30.04.2012
  • Geändert am
    18.01.2017