• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

Software für Böschungsberechnungen

FIDES-GeoStability ist ein interaktives Programm zur Untersuchung von Standsicherheits-, Erddruck- und Grundbruchproblemen mit Hilfe der Kinematischen Element Methode (KEM). Die KEM kann auch als verallgemeinerte Form des sogenannten "Blockgleitverfahrens" bezeichnet werden. Das Programm beinhaltet zusätzlich die klassische Lamellenmethode (Gleitkreisverfahren nach Krey/Bishop) und ist damit auch für Standardsituationen der Grundbaustatik einfach und sicher anwendbar.

Die KEM eignet sich insbesondere zur Standsicherheitsermittlung von Systemen mit mehreren Böschungen/Bermen, polygonal verlaufenden Schichtgrenzen und konzentrierten Lasten, da die Methode wegen der beliebigen Anzahl geometrischer Freiheitsgrade in jedem Fall den maßgeblichen Versagensmechanismus abbilden kann. Die Ausbildung von Zwangsgleitflächen durch geometrische Zwänge, konzentrierte Lasten oder Schmierschichten kann korrekt abgebildet werden.

Erddruckberechnungen

FIDES-GeoStability enthält ein Modul zur automatischen Ermittlung von Bruchmechanismen bei aktiver und passiver Erddruckwirkung: Numerisches Culmannverfahren und Zweikörperverfahren nach Gudehus. Das Modul ermöglicht die korrekte Berechnung von Erddrücken bei beliebigen Wand- und Böschungsgeometrien und für beliebige Lastsituationen.

Nagelmodus

Im neu implementierten Nagelmodus erlaubt das Programm die Planung von Bodenvernagelungen. Sie beinhaltet die Ermittlung erforderlicher Nagellängen und liefert per Knopfdruck alle notwendigen Nachweise:

  • innere Sicherheit (Sicherheitsdefinition wahlweise nach Fellenius oder bzgl. vorhandener Nagelkräfte)
  • Kippen
  • Gleiten
  • Sohlspannung
  • Grundbruch
  • Geländebruchsicherheit
  • Bemessung der Wand.

Die Nägel werden von der Software so verlängert, dass jeder Nachweis erfüllt ist. Mit Hilfe der Vorgabe von minimalen/maximalen Nagellängen und der Wahl von Optionen für die automatische Nagellängenanpassung kann sich der Anwender alternativ unterschiedliche Nagelbilder erzeugen lassen.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Anzeige

Services
Angeboten von

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    3889
  • Erstellt am
    30.04.2012
  • Geändert am
    10.03.2016
<