• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

TECU® Patina

In einem speziell entwickelten mechanisch-chemisch-thermischen Verfahren werden Mit TECU® Patina entfällt die Wartezeit bis die geneigte Kupferoberfläche unter freier Bewitterung in der Endphase natürlich grün wird.

In einem speziell entwickelten mechanisch-chemisch-thermischen Verfahren werden TECU® Kupfertafeln industriell einseitig grün patiniert. So wird eine Oxidschicht aus dem Kupfer heraus erzeugt – ein Prozess, wie er auch bei der natürlichen Patinabildung infolge atmosphärischer Einflüsse über lange Zeiträume abläuft. Es handelt sich nicht um eine künstliche Farbgebung oder Lackierung. TECU® Patina verleiht dem Dach und der Fassade von Anfang an das kupfertypische, ansprechende Patinagrün.

Mit TECU® Patina entfällt die Wartezeit bis die geneigte Kupferoberfläche unter freier Bewitterung in der Endphase natürlich grün wird. Dächer, Fassaden und Dachentwässerung haben von Anfang an die grüne Patina, die nur auf Kupfer entsteht.

Fertigungstechnisch sind Farbschwankungen beim Vergleich einzelner Tafeln von lindgrün bis blaugrün möglich. Jede Tafel ist ein Unikat. Diese nach der Verlegung zunächst mehr oder weniger auffälligen Farbunterschiede verringern sich unter Freibewitterung.

Durch die Bewitterung ist die Patina einer ständigen Weiterentwicklung unterworfen, die damit verursachte farbliche Änderungen unterstreicht die Natürlichkeit der Oberfläche.

TECU® Patina bietet damit einzigartige Möglichkeiten für die anspruchsvolle Gestaltung in der modernen Architektur. Vielbeachtete Bauwerke, die unter Einsatz dieses außergewöhnlichen Materials realisiert wurden, sprechen für sich.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Referenzen

Dortmund, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Galway, County Galway, Irland

Berlin-Schmargendorf, Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin, Deutschland (2001)

Düsseldorf-Hafen, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland (2003)

Inverness, Highland, Schottland, Großbritannien (2005)

Brighton, Brighton and Hove, East Sussex, South East England, England, Großbritannien

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    2
  • Erstellt am
    28.07.2004
  • Geändert am
    16.02.2017