• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spenden

VES 1 - Polycarbonatplatten

Polycarbonatplatten werden meist an Pfeilerköpfen montiert. Die Platten bestehen aus 5 bzw. 6mm dickem und UV-stabilisiertem Polycarbonat. Sie sind transparent, witterungsbeständig und können für Wartungszwecke abnehmbar montiert werden.

Polycarbonatplatten werden meist an Pfeilerköpfen montiert. Die Platten bestehen aus 5 bzw. 6mm dickem und UV-stabilisiertem Polycarbonat. Sie sind transparent, witterungsbeständig und können für Wartungszwecke abnehmbar montiert werden.

Die wichtigsten Merkmale von Polycarbonatplatten:

  • 5-6mm dicke Polycarbonatplatten
  • UV- und witterungsbeständig
  • Für Wartungszwecke mit Haltegriffen (V2A/V4A) abnehmbar montierbar
  • Befestigungsmittel in V2A/V4A
  • Höchstens 790mm hoch und in der Regel 1m breit zu montieren

Vorteile:

  • Transparent
  • UV- und witterungsbeständig
  • Optisch ansprechende und unauffällige Lösung
  • Relativ Vandalismus-sicher

Nachteile:

  • Es müssen Bohrungen in den Beton eingebracht werden.
  • Detailplanung nötig
  • Aufwendige und teure Montage
  • Bei zu enger Montage der Platten untereinander kann sich hinter den Platten Kondenswasser ansammeln.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Anzeige

Referenzen

Podelsatz, Stadtroda, Saale-Holzland-Kreis, Thüringen, Deutschland

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    39
  • Erstellt am
    19.08.2009
  • Geändert am
    10.03.2016
<