• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Vietnams längste Meeresbrücke bei Lach Huyen

Der neue Tiefwasserhafen Lach Huyen in der Nähe der Stadt Hai Phong am Golf von Tonkin ist eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte, das derzeit in Vietnam realisiert wird. Lach Huyen wird der erste internationale Hafen im Norden des Landes. Dort wird das Beladen und Löschen von Containerschiffen mit einem Volumen von bis zu 100.000 t möglich sein.

Zu dem Projekt gehört auch der Bau einer 15,63 km langen Autobahn, die die östlichen Stadtteile Hai Phongs mit dem Hafen, dem Industriepark Dinh Vu und der Schnellstraße nach Hanoi verbinden wird. Die Schnellstraße beinhaltet 10,19 km lange und je 29,5 m breite Zubringerstraßen sowie die 5,44 km lange und 16 m breite Lach Huyen-Brücke.

Eine der längsten Brücken in Südostasien

Die Lach Huyen-Brücke ist die längste Meeresbrücke in Vietnam und eines der längsten Bauwerke ihrer Art in Südostasien. Mit vier Fahr- und zwei Standspuren führt die Lach Huyen-Brücke sowohl über den 500 m breiten Schifffahrtskanal im Meer als auch über die Mündungen der Flüsse Bach Dang und Cam. Die Bauarbeiten begannen im Februar 2015 und sollten Anfang 2017 abgeschlossen sein.

Landgewinnung aus 500.000 m³ Sand

Für den Bau der Brückenkonstruktion wurde Land für zwei 26 m breite und 4,1 km lange Arbeitsplattformen aus insgesamt 500.000 m³ Sand gewonnen. Die 88 Brückenfelder liegen auf einer Pfeilerkonstruktion auf. Jeder Pfeiler wird auf je 16 Stahlbetonpfählen mit einem Außendurchmesser von 1,3 m und Längen bis zu 46 m gegründet.

DYWIDAG-Systems International SPP – ASIA Ltd. lieferte als Subunternehmer für die Lach Huyen-Brücke externe Litzenspannglieder mit 1.320 MA-Verankerungen und interne Litzenspannglieder mit 2.292 MA-Verankerungen. Als Nachunternehmerleistung übernimmt DSI auch die Bauüberwachung und Vermietung von 20 Spannpressen inklusive Hydraulikaggregaten. Dazu gehören zehn 5.400-kN-Spannpressen, die mit einer speziellen Wechselvorrichtung für epoxidbeschichtete Litzen ausgestattet wurden.

Bei diesem Projekt kommen zum ersten Mal außerhalb Japans von Sumitomo produzierte und gelieferte epoxidbeschichtete Litzen für externe Spannglieder zum Einsatz.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

Referenzen

Hải Phòng, Vietnam (2017)

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    7544
  • Erstellt am
    10.11.2017
  • Geändert am
    13.11.2017