• de
  • en
  • fr
  • Internationale Datenbank für Ingenieurbauwerke

Teilen

Folgen

Spenden

Weitere Talbrücke für die São Paulo Metropolitan Ring Road

Der Rodoanel Norte ist der vierte und letzte noch fertigzustellende Teil der Ringstraße Rodoanel Mario Covas um São Paulo herum. Die auch als São Paulo Metropolitan Ring Road bezeichnete, 177 km lange Umgehungsstraße wird die Stadt vom Durchgangsverkehr entlasten. Dieser ist mit ca. 300.000 Fahrzeugen pro Tag sehr dicht.

Der Rodoanel Norte verbindet São Paulo, Guarulhos und Arujá. Dieser nördliche Abschnitt der Ringautobahn hat zwischen drei und vier Spuren pro Fahrtrichtung.

114 Brücken und Viadukte sowie sieben Tunnel

Das Projekt wurde in sechs Lose unterteilt und umfasst den Bau von sieben Tunneln sowie 114 Brücken und Viadukten. Als Generalunternehmer für die Lose 2 und 3 wurde die Firma OAS beauftragt.

OAS hat im Bereich des Loses 2 eine Talbrücke errichtet, an die sich ein Tunnel anschließt. Die Talbrücke besteht aus zwei getrennt verlaufenden Brückenkonstruktionen, deren Fertigteilsegmente vor Ort in einer Feldfabrik produziert wurden. In den Fertigteilelementen beider Bauwerke wurden 30 Litzenspannglieder mit Verbund installiert (15 pro Segment).

Schnelle Fertigstellung der Talbrücke

Dank der guten Zusammenarbeit aller Beteiligten konnte die erste Brückenkonstruktion in nur sechs Monaten und die zweite in nur viereinhalb Monaten fertiggestellt werden.

DSI Prepron führte die Spann- und Injektionsarbeiten für alle Spannglieder vor Ort durch. Dabei kam selbstentwickelte Ausrüstung zum Einsatz. Für die Vorspannung der Spannglieder galten minimale Toleranzen, um die hohe Qualität der Brückenträger sicherzustellen.

Weiterführende Informationen anfragen

Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden, um die Anfrage abschicken zu können.

  • Über diese
    Datenseite
  • Product-ID
    7518
  • Erstellt am
    15.09.2017
  • Geändert am
    15.09.2017